Mein Unterrichtsstil


– Ich habe in den letzten Jahren einen Yogastil kultiviert, der von Achtsamkeit
und Sanftheit geprägt ist.
– Elemente der Yogaphilosophie (Yoga-Sutren nach dem indischen Weisen
Patanjali) fließen regelmäßig in den Unterricht mit ein.
– Die Präzision der Asanas ist mir wichtig, daneben sind die Empfindungen
des Körpers und die Wahrnehmung des Atems ein wesentlicher Aspekt
meines Unterrichts.
– Die Erfahrung mit vielen Yogaschülern ermöglichen es mir, das ,,Können"
der Übenden einzuschätzen und Asanas differenziert anzubieten.
– Nach herausfordernden Asanas-Anspannung ist Raum für Entspannung.
– Am Ende jeder Yogastunde ist Zeit für Regeneration von Körper, Seele
und Geist.

Nachdem ich alle Philosophien studiert habe, bin ich zu der Überzeugung
gekommen, dass keine so wertvoll ist, wie die des YOGA.


SIVA SAMHITA I.17